8.11.07 Eine feste Beziehung ist in Aussicht

Hallo Leute,

ich möchte an dieser Stelle erst noch einmal daruf hinweisen, dass alle hier geschilderten Erlebnisse der Wahrheit entsprechen. Dies hier ist keine Geschichte, sondern eine Art Cuckold-Tagebuch!

Ich habe mich die letzten Wochen wieder mal nicht gemeldet, weil es auch nichts zu berichten gab und ihr Lover keine Zeit für sie gefunden hat. Sie hatten zwar nahezu täglich Kontakt per ICQ, aber eben keinen persönlichen.

Sie war deswegen ziemlich fertig, weil sie sich wirklich in ihn verliebt hat, und ich war natürlich auch ziemlich mitgenommen, weil sie unglücklich war.

Da habe ich (als braver Cucki) mit ihr zusammen eine Strategie ausgedacht, um ihn in eine feste Beziehung mit ihr zu bekommen. Zuerst ist sie nicht mehr per ICQ online gegangen (2 Tage) bis er sich bei ihr gemeldet hat, ob alles in Ordnung ist. Dann habe ich mit ihr einen Zeitpunkt ausgemacht, ab dem sie täglich bei ihm übernachtet. Das war letzten Montag (also vor 3 Tagen).

Seit Montag also, hat sie jede Nacht bei ihm geschlafen....

Nachtrag: wegen der bevorstehenden Zeit, dass sie bei ihm übernachten soll, waren wir am Sonntag beide so geil, dass wir vier mal hintereinander Sex hatten. Am Montag war sie den ganzen Tag bei ihm und hatte drei mal Sex, jeweils mit mehr Ausdauer bei ihm. Das hat sie mir am Montag Abend erzählt. Sie war absolut glücklich. Sex wollte sie dann erst einmal nicht mit mir, weil sie doch ein bisschen "gereizt" war nach sieben Mal Sex in 24 stunden. Zum Ausgleich hat sie mir dann noch einen geblasen.

Kurz nachdem sie mir es erzählt hat, hat sie sich dann auch wieder zum Weggehen fertig gemacht und hat bei ihm übernachtet.

Zusammenfassung:

Montag: 3xSex (hier mit Steigerung an Ausdauer - am Schluss hat er sie so richtig hart rangenommen )

Montag auf Dienstag: 1xSex (sie hat gesagt: hier hat er sich selbst übertroffen - und sie riecht den ganzen Tag sein Sperma, was er ihr immer und in großen Mengen reinspritzt)

Dienstag auf Mittwoch: 1xSex  (sie war höchst zufrieden)

Mittwoch aud Donnerstag: abends geblasen und geleckt, morgens 1xSex

Ich bin abends immer nach Hause gekommen und sie hatte etwas gekocht und war bereits für ihn frisch geduscht und wir haben immer über das Geschehene gesprochen. Dann hat sie sich fertig gemacht und ist gegangen. Ich hatte in der Zeit keinen Sex mit ihr.

Dieses Programm soll planmässig bis nächsten Montag auf Dienstag so weitergehen. Er soll sich daran gewöhnt haben jede Nacht mit ihr zu verbringen und sie nach Lust und Laune benutzen zu können (was sie übrigens in höchste Leidenschaft versetzt). Dann kommt die Planänderung:wir haben dann einen Hund zur Pflege und sie schläft immer hier. Damit wollen wir erreichen, dass auch er sich überwindet und sich traut hier mit ihr im Doppelbett die Nächte zu verbringen. Bisher hat er ein Problem damit, obwohl wir uns gegenseitig sympathisch (also er und ich) finden.

Ich schlafe dann im Wohnzimmer auf der Couch oder in der Küche auf einem Aufstellbett.(Wohn- und Schlafzimmer sind sehr nah beieinander...)

Sie wird in seiner und meiner Gegenwart dann schlecht über mich reden und mich herumkommandieren, damit er sich noch mehr in der Gewinnerposition sieht.

Wir haben das schon einmal geübt und da hat sich mich "Kleiner" genannt und mir befohlen, den Abwasch zu machen. Ich darf ihr auch die Füsse küssen, wenn sie abends da ist.

Apropros "Kleiner": Er hat wohl einen sehr langen Schwanz, der anfangs gar nicht ganz in sie hereingepaßt hat -> mittlerweile kann er seinen Prügel schon ganz bis zum Anschlag in sie reinschieben und ihr tut es mehr als gut. Er hat sie schön ein seine Größe eingefickt.....

Und sie ist regelrecht süchtig nach seinem großen Schwanz, der auch noch so viel Saft abgibt.(Da kann ich nicht mithalten)

Im optimalen Fall überwindet er sich also hier zu übernachten und es pendelt sich ein, dass sie mal hier und mal bei ihm schlafen.

Zu Weihnachten gibt es dann einen Keuschheitsgürtel für mich - der Gedanke macht sie nebenbei auch noch geil, weil sie richtig geilen Sex hat und ich dann gar nicht mehr oder nur wenn sie es zuläßt. Eine Idee, die wir hatten ist auch, dass er den Schlüssel für den Keuschheitsgürtel bekommt und ich bei ihm darum betteln muß.

Ob und wie sich alles die nächsten Wochen ergibt, werde ich euch getreu berichten...

Euer Cucki 

 

9.11.07 00:24

Werbung


bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL